Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Geltendorf  |  E-Mail: gemeinde@geltendorf.de  |  Online: http://www.geltendorf.de

Beleuchtung Waberner Straße

Überspannungsbeleuchtung

In der Waberner Straße in Walleshausen wird demnächst die Überspannungsleuchte bei HsNr. 6 (gegenüber Kirchplatz 4) abgebaut, da das Gebäude abgerissen wird, an dem die Leuchte angehängt ist.
Aus diesem Grund wird bis zum Beginn der Baumaßnahme „Ortsdurchfahrt Walleshausen, Waberner Straße“ im Juli 2017 an dieser Stelle keine Straßenbeleuchtung vorhanden sein. Aufgrund der Örtlichkeiten (kein Kreuzungsbereich, keine Gefahrenstelle oder Einengung) besteht aus Sicht der Gemeinde Geltendorf keine dringende Pflicht zur Errichtung einer Straßenbeleuchtung in diesem Bereich.
Während der Baustelle wird die Waberner Straße für den Verkehr komplett gesperrt sein, damit ist auch keine Gefährdung für den Straßenverkehr erkennbar.

 


Hinweis bezüglich Straßenbeleuchtung aus dem
„SONDERHEFT HAFTUNGSRECHTLICHE ORGANISATION IM INTERESSE DER SCHADENVERHÜTUNG“:

„Eine Beleuchtungspflicht besteht gegenüber dem Fahrverkehr nur ausnahmsweise. Einige Straßen- und Wegegesetze der Länder bestimmen insoweit, dass den Gemeinden im Rahmen des Zumutbaren bzw. nach ihrer Leistungsfähigkeit auch die Pflicht zur Beleuchtung der innerörtlichen öffentlichen Straßen obliegt (vgl. § 41 BWStrG; Art. 51 Abs.1 BayStrWG). Diese Pflicht besteht aber auch nur insoweit, als eine Beleuchtung dringend erforderlich ist, um Gefahren abzuwehren.

Grundsätzlich muß jeder Kraftfahrer selbst für eine ordnungsgemäße Beleuchtungsanlage seines Fahrzeugs sorgen und seine Fahrweise den Sichtverhältnissen anpassen. 27).

drucken nach oben